Beesafe.

WAHRHEIT UND WAHRNEHMUNG.

Nachts präsentiert sich der grünste Baum in Schwarz. Gleiches gilt am helllichten Tag bei der Betrachtung weit entfernter Bäume. Aus verschiedenen Perspektiven präsentiert sich Wahrheit also durchaus facettenreich.

Über den Begriff der Wahrheit haben sich schon die Denker im antiken Griechenland den Kopf zerbrochen. Gesetzt den Fall, es existiere tatsächlich eine Wahrheit, so steht jedenfalls fest, dass sich unsere Wahrnehmung oft weit davon entfernt. Im lesenswerten Buch von Wirtschaftsnobelpreisträger Daniel Kahneman „Schnelles Denken, langsames Denken“ werden unsere Wahrnehmungsfehler schonungslos, gescheit und anschaulich illustriert. Viel öfter als gemeinhin angenommen, lässt sich der Mensch in seiner Wahrnehmung täuschen, tappt in Denkfallen und gibt sich mit dem scheinbar Offensichtlichen zufrieden.

Nirgends ist die Wahrheitsfindung wichtiger als im Strafprozess. Hier kann mitunter viel auf dem Spiel stehen. Oftmals werden Strafverteidiger gefragt, wie sie es mit ihrem Gewissen vereinbaren könnten, einen Gewaltverbrecher oder Mörder zu vertreten. Gehen wir die Beantwortung der Frage unter der Perspektive von Wahrheit und Wahrnehmung an, wird es nachvollziehbarer, dass auch der (scheinbar?) schlimmste Verbrecher Anspruch auf ernsthafte und engagierte Strafverteidigung hat. Die Aufgabe des Strafverteidigers besteht unter anderem darin, diejenigen Facetten der Wahrheit zu beleuchten, die dem Standpunkt des Klienten von Nutzen sind. Es gilt zu verhindern, dass einseitige oder verfälschte Wirklichkeitswahrnehmung auf Seiten des Gerichts zu einem für den Klienten nicht vertretbaren Entscheid führen. So betrachtet verfolgen Staatsanwalt und Strafverteidiger letztlich dasselbe Ziel, nämlich die Gerechtigkeit. Der gerechte Freispruch ist ebenso viel wert wie die gerechte Verurteilung.

Das nachstehende Statement (1:13) von Dr. Kathrin Albrecht, Partnerin bei BEELEGAL und Strafrechtsexpertin, veranschaulicht die Beleuchtung einer Wahrheitsfacette im Prozess gegen einen ihrer Klienten.

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beantworten sehr gerne Ihre Fragen:

Standorte

Zürich

standort_zuerich
Stauffacherstrasse 16, CH-8004 Zürich

Brugg

standort_brugg
Badenerstrasse 13, CH-5200 Brugg
Telefon+41 58 206 10 00
Fax+41 58 206 10 01
E-Mailinfo@beelegal.ch
Direktvorname.nachname@beelegal.ch